Sonntag, 1. März 2015

Top-Verbände für Musiker

Heute möchte ich einen für Phantasaria themenfremden Beitrag liefern. Diesmal geht es nicht um Fantasy, Bilder oder Geschichten, sondern um Musik. Besser gesagt, um jene, die sie machen.

Im Zuge meiner Arbeit wurde ich von einigen Musikern, die sich gerne organisieren wollen, gefragt ob ich Zusammenschlüsse von Musikern kenne. Für Grafiker gibt es ja den BDG - Berufsverband der deutschen Kommunikations-designer e.V., für Autoren und Verlage den VG-Wort.

Tonkünstler organisieren sich in Deutschland oft regional und haben daher auch mehrere Verbände, die je nach Wohnort oder Musikrichtung von individuellen Interesse für Musiker sind. Drei der wichtigsten Verbände möchte ich hier vorstellen.


Diese könnten bei Musikern, Musikverlagen, Komponisten und allen für die Musik eine besondere Bedeutung im Leben spielt, auf Interesse stoßen:

Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände
Deutschlands großer Musikverband mit über 1,3 Mio Mitgliedern. Besonders interessant finde ich, dass auf der Homepage auch einzelne wichtige Mitglieder-verbände vorgestellt werden, mit einem Link auf die jeweilige Website. So kann man den für sich geeigneten Verband näher in Augenschein nehmen.

Deutscher Rock & Pop Musikerverband
Der Verband vertritt Musikgruppen, Labels, Verlage, Einzelmusiker etc. Für jeden Rock- und Popmusiker ist dieser Verband sicher eine sehr gute Wahl. Besonders die Organisationsmotive haben mich angesprochen, weil sie auch für andere kreative Bereiche sehr nachvollziehbar sind.

Deutscher Tonkünstlerverband
Der Dachverband der Musikberufe. Er ist der älteste Berufsverband für Musiker. Eine Mitgliedschaft, so der Verband auf seiner Webseite, ist ein Gütesiegel der beruflichen Tätigkeit. Ausgebildete Musiker und (Musik-)Studenten können demnach ihr Tun mit diesem Siegel veredeln.

Dies ist natürlich nur ein kleiner Anhaltspunkt und Tipp für suchende Tonkünstler. Die Websites aller Verbände bieten umfangreiche weiterführende Informationen über ihre Organisation und Ziele, und enthalten zudem auch nützliche Verweise auf weitere themenverwandte Websites.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.